TypeManufactur

Satzschriften von Georg Salden


Die Preise unserer Schriften richten sich nach der Größe Ihres Unternehmens.
Die Unternehmensgröße bedeutet die Anzahl aller Mitarbeiter, nicht die Anzahl der Rechner, auf denen die Schriften installiert werden. Maßgebend ist die Anzahl aller Mitarbeiter, nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter, die mit den Schriften arbeiten. Webfonts werden pro einzelne Domain lizensiert.

Preise pro Font:

Unternehmensgröße Opentype Basic Opentype Expert Opentype Web
1 Mitarbeiter: 70 Euro 95 Euro 70 Euro
2-3 Mitarbeiter: 75 Euro 100 Euro 75 Euro
4-8 Mitarbeiter: 80 Euro 105 Euro 80 Euro
9-14 Mitarbeiter: 85 Euro 115 Euro 85 Euro
15-20 Mitarbeiter: 95 Euro 130 Euro 95 Euro
21-30 Mitarbeiter: 105 Euro 145 Euro 105 Euro
31-50 Mitarbeiter: 125 Euro 170 Euro 125 Euro
51-100 Mitarbeiter: 150 Euro 200 Euro 150 Euro
101-250 Mitarbeiter: 200 Euro 270 Euro 200 Euro
251-500 Mitarbeiter: 280 Euro 380 Euro 280 Euro
501-1000 Mitarbeiter: 380 Euro 520 Euro 380 Euro

Alle Preise gelten je Einzel-Schriftschnitt und exklusiv Mehrwertsteuer. Für Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern, Verlage oder Multi-User-Lizenzen bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

OpenType Basic Schriften enthalten den lateinischen Zeichensatz für alle gängigen west- und osteuropäischen Sprachen und eine Ziffernart (in der Regel Tabellenziffern).

OpenType Expert Schriften enthalten den lateinischen Zeichensatz für alle gängigen west- und osteuropäischen Sprachen, unterschiedliche Ziffernarten und weitere OpenType-Features, die die typographischen Möglichkeiten der Schriften erweitern.

OpenType Web Schriften wurden speziell für den Einsatz im Internet angefertigt und können via CSS in Webseiten eingebunden werden. Sie enthalten ebenfalls den lateinischen Zeichensatz für alle gängigen west- und osteuropäischen Sprachen, jedoch keine OpenType-Features. Die Preise beziehen sich auf die Mitarbeiterzahl des Eigentümers der Webseite und gelten pro Domain.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wie bestelle ich Schriften bei TypeManufactur?

Gehen Sie zu der gewünschten Schrift und klicken Sie auf den „Bestellen“-Button. Sie können einzelne Schriftschnitte oder komplette Pakete jeweils in den Formaten OpenType Basic und OpenType Expert auswählen. In einigen Fällen sind auch Webfonts erhältlich (OpenType Web). Die Bezahlung erfolgt über Kreditkarte, PayPal oder Vorkasse. Sobald die Zahlung erfolgt ist werden die Schriften und die Rechnung (PDF) automatisch an die angegebene Email-Adresse versandt.

Wie bezahle ich?

Nachdem Sie das Bestellformular vollständig ausgefüllt und der Lizenzvereinbarung zugestimmt haben, können Sie zwischen Kredikarte (Visa oder Mastercard), PayPal und Banküberweisung (Vorauskasse) als Bezahlart wählen. Die Bezahlung mit Vorauskasse kann einige Tage in Anspruch nehmen, erst danach werden die gewünschten Schriften an die angegebene Email-Adresse verschickt.

Rückgabe

Versandte Schriften können nicht zurückgegeben werden. Sollten die Schriftdaten defekt sein, erhalten Sie natürlich Ersatz. Sollten Sie versehentlich das falsche Schriftformat bestellt haben, und Sie teilen uns dies innerhalb von 7 Tagen mit, lassen wir Ihnen ohne zusätzliche Kosten die richtige Version zukommen.

Warum muss ich die Anzahl aller Mitarbeiter angeben, obwohl die Schriften nur auf einigen wenigen Rechnern installiert wird?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Schriftvertrieben lizensieren wir nicht nach Anzahl der Computer, auf denen die Schriften installiert werden, sondern nach Unternehmensgröße, da wir dies fairer und praktikabler halten. In einer Zeit, in der Dokumente und Schriften ständig zwischen Geräten und Servern ausgetauscht werden, halten wir eine Begrenzung auf einzelne stationäre Rechner nicht sinnvoll. Je nach Foundry erhöht sich der Preis bei der Berechnung nach CPU bereits ab dem zweiten, dritten oder sechsten Computer erheblich. Bei uns ist der Anstieg ungleich moderater, erst ungefähr bei 50-100 Mitarbeiter verdoppelt sich der Preis. In den meisten Fällen ist unsere Preisstruktur deshalb sogar billiger.

Was ist der Unterschied zwischen OpenType Basic und OpenType Expert?

Beide Formate enthalten alle lateinischen Zeichen für die gängigen west- und osteuropäischen Sprachen. OpenType Expert Schriften enthalten darüber hinaus zusätzliche Zeichen wie unterschiedliche Ziffernarten und weitere OpenType-Features, die die typographischen Möglichkeiten der Schriften erweitern. Eine genaue Auflistung der zusätzlichen Zeichen und Funktionen finden Sie bei den jeweiligen Schriften.

Welche Sprachen werden unterstützt?

Es werden alle gängigen Sprachen mit lateinischen Zeichen unterstützt. Die wichtigsten sind: Afrikaans, Albanisch, Asturisch, Baskisch, Bosnisch, Bretonisch, Chamorro, Dänisch, Deutsch, Englisch, Esperanto, Estnisch, Färöisch, Finnisch, Französisch, Friesisch, Galicisch, Guaraní, Grönländisch, Isländisch, Indonesisch, Italienisch, Kaschubisch, Katalan, Kornisch, Kroatisch, Kurdisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Malagasy, Maltesisch, Maorisch, Moldauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rätoromanisch, Romani, Rumänisch, Samisch, Schottisch-Gälisch, Slowakisch, Slowenisch, Sorbisch, Spanisch, Swahili, Schwedisch, Tagalog, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Wallonisch.

Ist die Verwendung in Webseiten erlaubt?

Nur entsprechende Webfonts dürfen für Webseiten verwendet werden. Die Bereitstellung von anderen OpenType Schriften (OTF) und die Umwandlung in Webfonts (EOT, WOFF, TTF) ist nicht erlaubt. Sie können die Schriften jedoch als Bilder (GIF, JPG, PNG) in Ihre Webseite einbauen. Wir bemühen uns alle unsere Schriften in Zukunft als Webfonts zur Verfügung zu stellen.

Welche Schriften stehen als Webfonts zur Verfügung?

Im Moment sind unsere Schriften Daphne Script, Planet, Polo, Videon, Votum und Zitat als Webfonts erhältlich. Wir arbeiten daran sobald wie möglich alle unsere Schriften zur Einbettung in Webseiten anbieten zu können.

Ist die Einbettung in PDFs erlaubt?

Die Einbettung in PDF Dokumente ist nur in einem sicheren lesen/drucken (read/print) Modus erlaubt, und nur solange die Dokumente selbst nicht kommerziell genutzt werden. Für einen anderen Modus oder kommerzielle Dokumente ist eine gesonderte Lizenz erforderlich.

Ist die Einbettung in eBooks oder Apps erlaubt?

Nein, die Einbettung unserer Schriften in eBooks, Apps, Hardware (OEM), oder anderer kommerzieller Produkte ist nicht erlaubt. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie unsere Schriften diesbezüglich verwenden möchten.

Was sind OpenType Fonts?

OpenType ist ein Schriftformat, das in den späten 1990er Jahren von Adobe und Microsoft entwickelt wurde. OpenType Schriften können eine große Anzahl Schriftzeichen und sogenannte OpenType-Features enthalten, die die typographischen Möglichkeiten der Schriften erweitern und von fast allen professionellen Layoutprogrammen unterstützt werden. OpenType Schriften können auf Mac und PC gleichermaßen installiert werden.

Stil-Verlinkung

Unsere Schriften sind nicht Stil-verlinkt. Die Benutzung der Schaltflächen »Fett« und »Kursiv« in Word oder QuarkXpress führen zu falschen, künstlich fetteren und geneigten Schriftenschnitten.